All your kisses nur in Kombination mit Taschentücher zu empfehlen!

Ein Kuss hält nur für einen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit

Worum geht es?

Rune Kristiansen kehrt zurück nach Blossom Grove, Georgia. Dabei interessiert ihn nur eines wirklich. Was mit seiner Jugendliebe Poppy geschehen ist, die ihn so drastisch aus ihrem leben verbannt hat, obwohl sie ihm doch versprochen hatte, bis in alle Ewigkeit auf ihn zu warten.

Ihr schweigen brach ihm zwei Jahre lang jeden Tag aufs neue das Herz, jetzt will er den Grund dafür wissen, dabei war ihm nicht ein mal klar, dass er womöglich gar nicht bereit für den Grund sein könnte, den ihm Poppy gibt…

Dieser Roman ist bereits als E-Book unter dem Titel „A Thousand Boy Kisses“ erschienen.

Meine Meinung

„(…) weil Augenblicke manchmal alles sind, was wir bekommen.“

Rune, S.44, All your Kisses von Tillie Cole

Es hat mich Zeit gekostet dieses Buch zu beenden, einige Zeit mehr als sonst. Normalerweise ist das eher ein Anzeichen, dass ich das Buch nicht wirklich gut finde. Das ist natürlich nicht immer der Fall, manchmal ist es auch Zeitmangel oder eine Leseflaute, aber dieses mal war es einfach anders.

Ich habe drei lustige Manga zwischen diesem Roman gebraucht, weil ich sonst viel zu viel geheult hätte und an dieser Stelle kommt dann auch gleich mal meine Empfehlung, die ja schon in der Überschrift angeteasert wurde. Lest dieses Buch auf keinen Fall, wenn ihr keine Taschentücher in der nähe habt und trinkt ordentlich dabei, sonst werdet ihr ziemlich schnell dehydriert, denn ich verspreche euch die Tränen werden kommen. Mehrmals.

Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen (1 Stunde bevor ich ins Bett wollte), habe ich mich noch ziemlich gut gefühlt gehabt. Motiviert ein neues Buch zu lesen und mir gedacht „Ist bestimmt eine süße Geschichte, passend zur Sommerzeit, dass man ruhig mal vorm schlafen gehen anfangen kann.“. Tja. Falsch gedacht würde ich mal Schulter zuckend sagen.

Tatsächlich musste ich schon nach wenigen Seiten das erste mal anfangen zu heulen und wurde dann von meinem Freund ist Bett geschliffen, weil ich es nicht mehr weglegen wollte. Also lag ich mit Kopfschmerzen im Bett (ich sagte ja man soll viel Trinken) und musste die ganze Zeit über diese ersten Szenen grübeln.

Die Story Handlung (der Emotionen betreffend) verlief in etwa so:

„Ohhhh wie süß. *Schmunzelnd*“

„Ohhh neiiiiin *heulend und schluchzend*“

„Was zum Teufel?!“

„Oh nein, nein, nein, nein!“

„Ahhh mein Herz *Heulend und Schluchzend*“

„Oh mein Gott. Soooo süß!“

„*Heulend bis zum Ende“

Das war also mein Gedanken Chaos zusammengefasst. Wenn ihr das Buch bereits gelesen habt könnt ihr es bestimmt nachvollziehen, andernfalls erzähle ich euch jetzt noch mal, in normalem deutsch wie ich das Buch so fand. 😄

Angefangen beim Schreibstil, zu dem es gar nicht so viel zu sagen gibt. Es wird aus der Ich-Perspektive erzählt und zwar immer wieder mal abwechselnd, zwischen den Protagonisten Poppy und Rune. Es hat sich super flüssig lesen lassen und ich wurde wörtlich von den Emotionen, die in die Worte gewebt wurden, überflutet.

Die Protagonisten waren super authentisch. Ich hatte selbst nicht viel mit ihnen gemeinsam, aber beim lesen hatte ich das Gefühl, dass es so wäre. Rune kommt mit seiner Leidenschaft zur Fotografie und Poppy hat eine zur Musik. Wie diese Leidenschaft beschrieben wurde war einfach großartig. Ich kann euch übrigens auch absolut empfehlen, die Stücke von den dort gesprochen wird, zu Googeln (falls ihr wie ich euch nicht sonderlich mit Klassische Musik auskennt) und es während ihr den Absatz liest, abzuspielen. Emotionen + Tränen garantiert.

Natürlich bestand das Buch nicht nur aus Poppy + Rune, wobei sie natürlich den größten Teil der Geschichte einnehmen. Wir haben auch ein paar neben Protagonisten, die dir ebenfalls dabei helfen werden ein paar Tränchen zu verlieren, darunter zählen zum Beispiel die Geschwister oder die Eltern der Protas.

Den Handlungsverlauf selbst fand ich wirklich schön. Wir bekommen eine einzigartige Geschichte, die das Herz zum zerspringen bringt. Eine wirklich süße und unfassbar romantische Liebesgeschichte. Dazu aber auch Lektionen fürs leben, die wir hoffentlich lernen zu beherzigen.

Fazit

Es ist natürlich absolut klar, dass ich euch dieses Buch weiter empfehlen kann. Diese Geschichte war einfach wunderschön und herzzerreißend. Sie regt einen viel zum nachdenken an, aber davor hat uns gewissermaßen ja auch schon ein wenig die Trigger Warnung aufmerksam gemacht.

Ich habe zwar selbst auf Instagram gesagt, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich noch mal zu einem Buch von Tillie Cole greifen würde, aber da hat natürlich der Herzschmerz gesprochen. Ich werde definitiv noch mal was von der Autorin lesen, vermutlich „A wish for us“, dass ja auch bereits bei Lyx erschienen ist. Denn man muss wirklich zugeben, die Frau hat ein Talent, Emotionen in Worte zu verweben, die sofort explodieren, sobald man in die Falle tappt.

Vergisst also nicht euch ein Vorrat an Taschentücher anzulegen und genügend zu trinken!

Eure Jess ❤️

Sterne Bewertung

Bewertung: 5 von 5.

Informationen zum Buch

  • Autor: Tillie Cole
  • Verlag: Lyx
  • Seiten: 391
  • Format: Broschiert, Ebook 
  • ISBN: 978-3-7363-1191-6
  • Erscheinungstermin: 29.05.2020
  • Rezensionsexemplar: ja

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallo Jessi! Ich lese eigentlich auch sehr gerne. Nur in der letzten Zeit komme ich nicht so sehr dazu. Naja, zumindest habe ich in der letzten Zeit genug Büchernachschub geschenkt bekommen.
    Liebe Grüße von mir und meinem Blog,
    Tamara

    Liken

    1. Hallo Tamara!
      Versuche es doch mal mit einem Hörbuch, das hilft mir immer total, wenn ich mal eine Flaute habe oder die Zeit gerade fehlt.
      Ganz liebe Grüße,
      Jess ❤️

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, das mache ich. Danke und einen schönen Abend,
        Tamara

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s