10 Gründe warum ihr unbedingt „What I like about you“ lesen solltet!

Hallo ihr lieben und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag!

Heute habe ich ein Buch für euch, dass mich in den letzten paar Tagen, absolut in den Bann gezogen hat, von dem ich wirklich nicht mehr aufhören konnte zu schwärmen.

Es geht dabei um „What I like about you“ von Marisa Kanter. Das Buch ist auf deutsch heute im One Verlag erschienen und ich muss zugeben, dass ich ihm vermutlich nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit geschenkt hätte, wenn ich nicht One Patin wäre. Denn erst als ich das Buch vom Verlag im Briefkasten hatte, habe ich mir den Klappentext durch gelesen und konnte kaum die Sekunden zählen bis meine Klausurphase um wäre, um mich endlich dem Buch zu widmen! Genau das habe ich in den letzten zwei- drei Tagen auch getan und weil mich die Protagonistin dazu inspiriert hat, gibt es heute mal eine etwas andere Art von Rezension. Ich nenne euch die Gründe, die meiner Meinung nach dieses Buch zu einem must read machen!

Viel Spaß mit dem Beitrag und lasst mir gerne eure Gedanken dazu da ❤️

Eure Jess

1. Keine 08/15 Charaktere.

Man konnte diese kleine Information den Klappentext zwar nicht entnehmen, aber ich Stufe diesen Fakt mal als „kein Spoiler“ ein. Es geht um den Glauben, besser gesagt der Religion der Protagonisten. Halle und ihre Familie sind Juden und wie sich später herausstellt auch ein paar der Nachbarn und Schulkameraden. Halle und ihr Bruder wurden aber nicht besonders religiös erzogen und lernen so ihre eigene Kultur selbst neu kennen.

Das hat die Geschichte für mich gleich viel interessanter gemacht, vor allem in Zeiten in denen wir Protagonisten fordern die diverser sind. Ich muss auch einfach zugeben, dass ich noch nie ein Buch gelesen habe, in der es Jüdische Hauptprotagonisten gab, außer natürlich bei „Die Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare, was ich aber nicht wirklich zähle, da Simon für mich eher ein Nebenprotagonist war.

Ich habe einiges dazu gelernt und das liebe ich!

2. Bücherliebe wird hier groß geschrieben!

Halle alias Kels ist eine sehr bekannte YA- Buchbloggerin. Sie hat eine tolle Community ist selbstbewusst und hat durch diese Plattformen, ihren besten Freund Nash kennengelernt. Aber kann man überhaupt jemanden kennen den man noch nie im echten Leben getroffen hat?

Vielleicht hat es einfach schon für mich ausgereicht, dass sie Buchbloggerin ist. Selbst wenn sie Fiktiv ist, ich bin auf jeden Fall ihr Fangirl! Aber auch Nash, unser Hauptprotagonist liebt Bücher und ja vielleicht hat mich auch diese Vorstellung schwach gemacht!

3. Süße YA Love Story.

Ich habe die Story geliebt! Sie war locker, lustig, hat mich gefesselt und mich mitfiebern lassen. So wie YA (Young Adult) eben sein muss. Die Geschichte von Halles Social Meida Laufbahn und alles drum herum, genauso wie die Love Story zwischen ihr und Nasch, waren einfach toll! Es war tiefgründig und auch ganz bestimmt für alle die NA lieber lesen gut geeignet!

4. Social Media Issues

Social Media können nicht nur toll sein, dass wissen wir mittlerweile doch alle oder? Hier wird das Thema aufgegriffen und meiner Meinung auch gut behandelt! Halle hat sich mit ihrem Blogger Leben quasi eine zweite Identität geschaffen. Sie hat eine Community, einen besten Freund und großartige Freundinnen, doch keiner von ihnen weiß wer sie im wirklich leben ist. So soll es auch bleiben, wünscht sich Halle, denn sie findet ihre zweite Identität, viel cooler und Selbstbewusster. Während sie im echten Leben, Schwierigkeiten hat, Freunde zu finden oder das richtige zu sagen.

„Das ist das Problem mit Worten. In meinem Kopf sind Worte magisch. Meine Gedanken sind Wortgewaltig und stürmisch. Auf meiner Website sind Worte Musik. (…) Aber laut ausgesprochen? Dann sind Worte das schlimmste.“

Halle aus „What I like about you“ by Marisa Kanter S. 16-17

5. Zwischen Werk und Autor, da klingelt doch was?

Wer in den letzten Monaten die J.K. Rowling debatte verfolgt hat, wird auch ein paar Parallelen zu dieser Thematik bestimmt bemerken! Es ist natürlich kaum auf diesem Level, aber es gibt Parallelen und es macht deshalb so interessant, weil man so den inneren Kampf von bestimmten, Bloggern und Lesern noch mal aus einer anderen Perspektive sieht.

6. Moderne Stilmittel unterstützen das Leseerlebnis!

Photo by Andrea Piacquadio on Pexels.com

Das wohl schönste an dem Buch sind die Chats! Nachrichten die ausgetauscht werden, sind als Chat dargestellt, dazu gehören natürlich auch E-Mails und Tweets und macht dieses Buch meiner Meinung nach besonders Modern!

7. Cupcakes 🧁 !

Hier sind drei Cup Cakes mit rosa Frosting zu sehen.
Photo by Jess Bailey Designs on Pexels.com

Halles besonderes Talent liegt beim Cup Cakes backen, was daran so besonders sein soll? Findet es heraus und lasst euch selbst inspirieren! Ich verspreche euch die Vorstellung macht verdammt hungrig!

Muss ich wirklich noch mehr sagen oder habt ihr das Buch schon bestellt?

8. Neben Protagonisten die man genauso lieben wird, wie die Hauptprotagonisten!

Selten habe ich so viel liebe fürs Detail bei den Nebenprotagonisten erlebt. Ehrlich Leute wenn es nach mir ginge würde ich auch noch Spinn-offs der Reihe mit diesen Nebenprotagonisten lesen!

9. Lektionen fürs Leben

Für mich ist es ja besonders wichtig, wenn uns Bücher, indirekt einen kleine Lektion fürs Leben mitgeben. Solche Bücher haben für mich einfach einen besonderen Wert und What I like about you, ist definitiv so ein Buch!

10. Inspiration im Überfluss

Vor allem für uns Blogger wird dieses Buch eine Inspirationsquelle sein. Ehrlich im vergleich zu Kels (Halles alias) komme ich mir echt langweilig vor! Sie und ihre Bloggerkolleginnen sind deshalb für mich auch eine ganz besondere Inspiration und deswegen gibt es heute auch keine klassische Rezension von mir.

An dieser Stelle also, danke an dieses Buch, an die Autorin und den Verlag. Ihr habt mir mit diesem Buch so verdammt viel gegeben!

Konnte ich euch überzeugen? Ich hoffe es sehr! Dieses Buch ist für mich auf jeden Fall ein Highlight.

Informationen zum Buch:

  • Autor: Marisa Kanter
  • Verlag: One
  • Seiten: 469
  • Format: Broschiert, EBook, Hörbuch
  • Rezensionsexemplar: ja
  • ISBN: 978-3-8466-0105-1
  • Erscheinungstermin: 30.09.2020

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sarah sagt:

    Das klingt wirklich nach einem tollen Buch und du hast mich mit deinem Beitrag nun wirklich neugierig darauf gemacht. Vor allem der Social Media Aspekt klingt sehr interessant!
    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Freut mich wirklich sehr! ❤️
      Dann wünsche dir viel Spaß mit dem Buch erzähl mir dann auch gerne mal wie es dir gefällt! 🙏🏽

      Liebe Grüße,
      Jess 🥰

      Like

  2. Klingt sehr spannend. 🙂 Mag keine Bücher mit den immer gleichen Mustern und Charakteren.

    Gefällt 1 Person

    1. Dann könnte das Buch bestimmt was für dich sein! ☺️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s